FRÖHLICH PLASTICS GROUP
Unternehmensporträt > Standorte > Taicang

Taicang

Taicang3 Taicang1 Taicang2

Taicang, südlich von Shanghai und im Südosten der Provinz Jiangsu gelegen, ist eine der am weitesten ökonomisch entwickelten Städte in der Provinz. Die Fläche der Stadt beträgt 823km² und mit einer Bevölkerungsdichte von mehr als 0,7 Millionen Einwohnern.

In Taicang herrscht ein subtropisches Monsun Klima. Die Stadt ist von viel Wasser umgeben und bietet hochwertige Naturschätze. Aus diesem Grund wurde Taicang als „Moderne Gartenstadt“ und „Stadt passend zum Wohnen“ bewertet.

Das Straßennetz rund um Taicang ist gut ausgebaut, aber auch das U-Bahnnetz bietet den Touristen und Einheimischen die Möglichkeit sich gut mobil fort zu bewegen. Beispielsweise ist Shanghai mit der U-Bahn innerhalb von 20 Minuten zu erreichen.

Taicang ist als „Heimatstadt der deutschen Unternehmen in China“ bekannt. Taicang ist eins der berühmtesten chinesischen Gebiete für den Wirtschaftsaufbau der deutschen industriellen- und geschäftlichen Kreise, da Taicang ein am meisten besiedeltes und am weitesten entwickeltes Gebiet Chinas ist. Mittlerweile haben sich mehr als 200 deutsche Unternehmen in Taicang niedergelassen.

Neben der Industrie, ist Taciang aber auch eine bedeutende Hafenstadt. Der Hafen ist einer der besten Häfen in der Region. Bis zu 50.000 Tonnen können dort verschifft werden.

Taicang ist schon seit einiger Zeit Kulturerbe in China. Dank reicher Kultur kamen hier zum Durchbruch viele berühmte Personen wie “Madam Curie China”— Jianxiong Wu und der Physiker Steven Chu in die Stadt.